Anleitungen

Reaparaturanleitung Verteilergetriebe/Gelenkwelle vorne/Vorderachsgetriebe  im
BMW X5 E53 Baujahre 1999-2006;  3.0d  3.0i  4.4i  4.6is 4.8is


Reparatur-Kit für ausgeeriebene Verzahlung an der Welle und im Verteilergetriebe.


Bei den BMW X5 E53 Modellen ist das Verteilergetriebe mit dem Vorderachsgetriebe (Differential) über eine Antriebswelle (auch Gelekwelle/ Kadanwelle genannt) verbunden.
Der Problempunkt in der Antriebswelle ist das verzahnte Ende. Im Laufe der Jahre nützt sich die Verzahnung ab und ruiniert so auch die Verzahnung im Verteilergetriebe. Man muss daher sowohl die Welle als auch das Verteilergetriebe tauschen, wobei Reparaturkosten von mehreren Tausend Euro anfallen.  

Hier bieten wir eine perfekte und günstige Lösung, um das Fahrzeug wieder schnell und zeitwertgerecht zu reparieren.

Dies ist möglich, da die Verzahnung im Verteilergetriebe wesentlich länger ist, als die Verzahnung der originalen Antriebswelle. Daher kann man diese mittels unserer Reparaturwelle verlängern.
 
X5 E53 defekte Gelenkwelle
BMW X5 E53 Verzahnung Verteilergetriebe
Die folgenden Schritte  zeigen, wie man die Reparatur sogar ohne Ausbau des Verteilergetriebes und ohne Demontage der Auspuffanlage durchführen kann.


'Reparatur-Kit Vorderachsantrieb E53 X5
Das verzahnte Ende der Antriebswelle muss von der Welle bei der originalen Schweißnaht abgeschnitten werden.

Die Reparaturwelle passt dann genau in die originale Antriebswelle und kann einfach verschweißt werden.

Durch die längere Verzahnung und das speziell induktionsgehärtete Material hält nun die Verbindung wieder viele Jahre.


Front drive shaft repair KIT BMW X5
Beim Kauf vom Reparaturkit ist eine detailliertere und bebilderte Anleitung enthalten. Es wird erklärt, wie man die Welle einfach ausbauen kann, ohne dass man das Verteilergetriebe demontieren muss.


 

Vorschau zur Anleitung:  DEUTSCH    
Den Reparatursatz können Sie -> hier <- kaufen.

Insallation manual preview:  ENGLISH
You can purchase the repair kit -> here <-

Jeder Umbau erfolgt auf eigene Gefahr. Für Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen.